Literatur

Skripte

Die Skripte für das zweite Staatsexamen waren meiner Meinung nach hilfreicher als im ersten. Ich bewerte das Arbeiten mit den Skripten auch für wertvoller als das Anschaffen von Lehrbüchern, die man oft auch in einer Bibliothek für längere Zeit leihen kann. Meistens reichen auch die Vorauflagen (außer es gab große Reformen). Am besten fragt man einen Kollegen, der schon vorher geschrieben hat, ob man von dem nicht einen Grundbestand übernehmen kann. Etwas schade ist, dass es die Kaiserskripten im Strafrecht nicht bei einem Verlag gibt. Aber auf Ebay werden immer wieder Skripte versteigert. Die Literaturliste hier halte ich nicht für umfassend, aber für sehr gut. Natürlich ist das in der Anschaffung etwas teuer. Aber ich sah es als Investition in meine Ausbildung und die halte ich eben für sehr sinnvoll.

Lippross, Vollstreckungsrecht,

Kaiser/Kaiser/Kaiser, Zivilgerichtsklausur im Assessorexamen I,

Kaiser/Köster, Öffentlich-rechtliche Klausur im Assessorexamen,

Decker/Konrad, Anwaltsklausur Öffentliches Recht,

Brößler/Mutzbauer, Strafprozessuale Revision,

Kaiser/Bracker, Die Staatsanwaltsklausur im Assessorexamen,

Wankel/Demmel/Hammer, StPO-Fallrepetitorium,

Brunner, Abschlussverfügung der Staatsanwaltschaft,

Pagenkopf/Pagenkopf/Rosenthal, Der Aktenvortrag im Assessorexamen: 24 Prüfungsvorträge aus dem Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichen Recht,

Budde-Hermann/Schöneberg, Der Kurzvortrag im Assessorexamen

Zwar kein Skript aber trotzdem ein schnell zu lesendes und hilfreiches Büchlein für einen Überblick im Strafrecht:

Wolters/ Strafrecht im Assessorexamen

Damit schafft man in etwa 7 Tagen im Strafrecht fit zu werden. Auch für Wiederholungen sehr gut geeignet und für mich insbesondere am Tag vor der Strafrechtsklausur goldwert gewesen.

Lehrbücher:

Anders/Gehle, Das Assessorexamen im Zivilrecht,

Mindestens genauso gut, aber 12 € günstiger als der Anders/Gehle:

Köringer, Die Assessorklausur im Zivilprozess,

Meier, Strafrechtliche Sanktionen,

Haller/Conzen, Das Strafverfahren,

Streng, Jugendstrafrecht,

Brox/Walker, Zwangsvollstreckungsrecht (AChtung: ältere Auflage, trotzdem sehr empfehlenswert)

Ramsauer, Die Assessorprüfung im öffentlichen Recht,

Kintz, Öffentliches Recht im Assessorexamen,

Tempel/Graßnack/Kosziol/Seyderhelm, Materielles Recht im Zivilprozess

Kommentare:

Dazu ein Tipp: Es gibt die Möglichkeit über den DAV günstiger an die Kommentare zu kommen. Allerdings reichen meiner Meinung nach zur Vorbereitung auch ältere Auflage. Dann vor dem schriftlichen Examen würde ich aber die Kommentare möglichst kaufen, denn die Markierungen und Paragraphen-Hinweise in den Kommentaren können sehr hilfreich sein.

Palandt,

Thomas/Putzo,

Fischer,

Meyer-Goßner

So, das wars. Falls Ihr Anregungen habt, bitte einfach einen Kommentar hinterlassen oder schreibt uns einfach eine Email.

One Response to Literatur

  1. Pingback: Kostenpunkt – Examensliteratur – Was gibt man so für die Bücher im 2. Examen aus? | Zweites Staatsexamen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>